Berichterstattung

24.11.2016 | Stadtrat Mainz stimmt der Einführung der elektronischen Gesundheitskarte für Geflüchtete ab April 2017 zu. Medinetz Mainz e.V. und Armut und Gesundheit e.V. begrüßt diese Entscheidung! Artikel in der Mainzer Allgemeinen Zeitung


29.8.2016 | Wünsche – auf Stoff geschrieben, KUNSTPROJEKT Flüchtlingsinitiativen setzen sich mit Aktion „Alameda“ für Menschen am sozialen Rand ein. 29.8.2016 Allgemeine Zeitung


6.2.2016 | Krank und ohne Papiere. Im Magazin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ist ein Artikel über unsere Arbeit erschienen.


24.9.2015 | „Wir müssen oft verhandeln“ – Artikel in der Rheinpfalz

Ein Interview mit Jenny Hesse von Medinetz Mainz e.V.

Richtigstellung: In dem Artikel steht zur Frage „ob Flüchtlinge Angst vor Behörden/öffentlichen Stellen haben“. Die Antwort von Jenny Hesse bezog sich auf Menschen mit irregulärem Aufenthalt und ohne Papiere. Diese Menschen haben Angst vor Abschiebung, wenn sie zum Arzt gehen, nicht aber Menschen im Asylverfahren.


8.9.2015 | Medizinische Hilfe für Flüchtlinge, Frankfurter Rundschau